2013-11 Boulderraum 01

Aktuelle Meldung vom 03.12.2013:
Aufgrund der für den 06.12.2013 prognostizierten kalten Wetteraussichten muss dieser Sponsorenlauf leider abgesagt werden. Es wird nun für das kommende Frühjahr ein neuer Termin festgelegt.

 

Neuer Termin ist nun 21.03.2014.

 

Künftig klettern wir horizontal

 
Der Förderverein plant für die Jerg-Ratgeb-Realschule einen Boulderraum einzurichten. Dies ist eine Kletterwand, aber nicht in die Höhe, sondern in die Breite. Man klettert also horizontal und somit immer in einem sicheren und problemlosen Abstand zum Boden, der zudem mit entsprechenden Matten belegt wird. Eine Verletzungsgefahr ist somit weitgehend ausgeschlossen.
 
Im ehemaligen Gymnastikraum der Schule wird diese hochwertige und moderne Kletteranlage realisiert, ein sogenannter Boulderraum, der Kindern und Jugendlichen jeder Altersgruppe ein Bewegungsangebot unterbreitet, bei dem Kraft, Koordination und Ausdauer gleichermaßen trainiert und gefördert werden. Bouldern ist eine attraktive Sportart, die dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern Raum gibt, Körperbewusstsein vermittelt und ohne Hilfsmittel, ohne Vorkenntnisse und ohne Unterstützung praktiziert werden kann. Da nur mit dem eigenen Körpergewicht geklettert wird, sind die Bewegungs- und Trainingsformen des Boulderns bereits für Kinder hervorragend geeignet.
 
Die Investitionskosten belaufen sich auf ca. 35 - 40 T€. Zusätzlich kommen natürlich noch laufende Kosten dazu. Auch wir als finanzstarker Förderverein kommen mit einem solchen Projekt an die Grenze unserer Leistungsfähigkeit. Um die Finanzierung dieses umfangreichen Projekts zu unterstützen, wird die Schule am 06.12.2013 eine alle Klassen umfassende schulische Veranstaltung durchführen: den großen JRS-Nikolaus-Sponsorenlauf.
 

Alle Klassen der Schulen werden sich an diesem Tag „mächtig ins Zeug legen“ und für den Boulderraum im Herrenberger Stadion Sponsorengelder von Firmen und Privatpersonen erlaufen. Ehrgeiziges Ziel wird es sein, an diesem Tag eine Gesamtstrecke von ca. 2000 Kilometern, also 5000 Stadionrunden für den Boulderraum zu absolvieren. Das entspricht ca. 170 Runden pro Klasse oder ca. 7 Runden pro Schüler der Schule.


Alle Schülerinnen und Schüler der Schule werden mit ihrer Klasse dafür zwischen 11 Uhr und 17 Uhr ein 1-stündiges Zeitfenster zur Verfügung haben. Dem erfolgreichsten Läufer und der lauffreudigsten Klasse winken attraktive Preise. Der genaue Ablaufplan des Sponsorenlaufs wird Ihnen noch im Detail mitgeteilt.


Unterstützung durch Eltern, Freunde, Bekannte, Verwandte: Sie können diese schulische Veranstaltung gleich doppelt unterstützen:
1.    Kommen Sie am 06.12.2013 zum JRS-Nikolaus-Sponsorenlauf ins Herrenberger Stadion und unterstützen sie lautstark unsere Läufer.
2.    Werden Sie Sponsor Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter, Ihres Enkels oder Patenkindes und motivieren Sie so die Schülerinnen und Schüler zu Höchstleistungen. Spenden Sie pro gelaufener 400m-Runde Ihres Kindes 1 Euro oder einen Betrag Ihrer Wahl und unterstützen sie so das Projekt „Boulderraum“. Und so geht’s! Einfach diese Sponsorenkarte ausfüllen und schon sind Sie als Förderer und Unterstützer dabei.

 

Unterstützung durch Sponsoren: Gerne möchten wir Förderer für dieses Projekt gewinnen. Der große Nikolaus-Sponsorenlauf am 6.12.2013, an dem sich die ganze Schule beteiligt, bietet dazu eine hervorragende Gelegenheit.


Alle Klassen der Schulen werden sich an diesem Tag „mächtig ins Zeug legen“ und für den Boulderraum im Herrenberger Stadion Sponsorengelder erlaufen. Ehrgeiziges Ziel wird es sein, an diesem Tag eine Gesamtstrecke von ca. 2000 Kilometern, also über 5000 Stadionrunden für den Boulderraum zu absolvieren. Das entspricht ca. 170 Runden pro Klasse.

 

Auch Sie können als Sponsor auftreten und durch Ihre Unterstützung die Schülerinnen und Schüler zu Höchstleistungen motivieren. Spenden Sie pro gelaufener 400m-Runde einer Klasse 1 Euro oder einen Betrag Ihrer Wahl. Selbstverständlich dürfen Sie auch als Sponsor mehrerer oder verschiedener Klassen „antreten“. Allen Spendern und Sponsoren bieten wir an, auf unserer Boulderraumsponsorentafel namentlich oder mit ihrem Firmenlogo genannt zu werden. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung über diese Sponsorenkarte.

 
(Alexander Riegler und Gerhard Stocker)
 
2013-11 Boulderraum 01 web 2013-11 Boulderraum 02 web

Quelle: Fotografiert von Jörg Denzel, Felsland, im Kepi Tübingen.

 

Beiträge über Sport an der Schule