2012-01 Sportklassenschullandheim 6c

Allein, allein auf der Haider Alm 2012
 
- von Thore Schick -

 

St. Valentin – Südtirol die „Zweite“. Nach einem sehr erfolgreichen Skischullandheim im Vorjahr, bei dem alle viel gelernt haben, ging es am 13. Januar zum zweiten Mal auf die Haider Alm. Die 6c mitsamt ihren Begleitpersonen Frau Wiemann, Herr Spengler, Herr Schemenauer sowie dem Klassenlehrer Herr Schick zog es erneut in das wunderschöne Skigebiet am Reschensee. Doch dieses Jahr standen wir alle statt auf zwei Brettern nur auf einem. Dem Snowboard. Nur 2 Schüler hatten bereits Erfahrungen auf dem Brett gesammelt, für alle anderen war es Neuland. Um fit und gestärkt in den Tag zu starten gab es jeden Tag ab 8 Uhr ein reichhaltiges Frühstück. Im Anschluss daran ging es ab 9:30 auf die Piste, wo in verschiedenen Gruppen das Snowboardfahren erlernt wurde. Um 12 Uhr brauchten dann alle wieder eine kleine Verschnaufpause von 45 Minuten. Nicht zuletzt half das phänomenale Essen des Küchenteams, dass alle mittags wieder vollen Einsatz zeigen konnten. Der Mittagskurs dauerte dann von 13:45 Uhr bis 15:30 Uhr. Oft wurden im Anschluss noch Spiele im Schnee veranstaltet. Nach der nun folgenden Duschstunde und der Lesestunde gab es in gemütlichem Rahmen das Abendessen. Darauf folgte das abwechslungsreiche Abendprogramm. Ob beim Pokern, bei Wetten dass, bei Wer wird Millionär, beim Kinoabend oder der Abschlussparty, alle hatten eine Menge Spaß und viele unvergessliche Momente.
Nach diesen tollen Erfahrungen in den Schneesportarten wird sich die Klasse innerhalb des Sportprofils nächstes Jahr im  Kanufahren probieren. Wir freuen uns schon sehr auf dieses neue Erlebnis mit den Schülern, das erst die rege Unterstützung des Fördervereins möglich macht.

 

(Thore Schick)

 

 

 

2012-01 Sportklassenschullandheim 001 web

 

 

2012-01 Sportklassenschullandheim 002 web

 

 

2012-01 Sportklassenschullandheim 003 web