2013-09 Lerntherapeutische Fortbildung

betreuende Lehrer: Gudrun Fischer

 

„Lerntherapeutische Förderung im Bereich Rechenschwäche“

 

- Wie schwierig Mathematik sein kann! –

 

Gerade als Lehrer ist man gefordert Rechenschwächen bei Schülern zu erkennen, um dann entsprechend mit dem erforderlichen „Handwerkzeug“  helfen zu können.


Eine Weiterbildung um Verständnis für Rechenschwäche zu vertiefen mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche im Unterricht bzw. bei speziellem Förderbedarf zu unterstützen ist sehr hilfreich.


Die Akademie für sozialwissenschaftliche Innovation e.V. in Waiblingen ermöglicht es  in einer 13-monatigen Weiterbildung sich intensiv in der Theorie und in praktischen Übungen mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Dabei werden nicht nur Themen wie „Lernförderung – Lerntherapie“  anschaulich erläutert, auch Themen wie „Teufelskreis Lernstörung“, „Rechenschwäche“, „Neuropsychologische Grundlagen des Lernens“, „Lerncoaching“ und „Classroom-Management“ werden ausführlich unterrichtet und geschult.


Diese Weiterbildungsmaßnahme ist eine große Bereicherung für mich und sehr hilfreich bei meiner täglichen Arbeit in der Schule.
Für die finanzielle Unterstützung möchte ich mich beim Förderverein ganz herzlich bedanken!

 

(Gudrun Fischer)

 

2013-09 Rechenschwaeche 01 web