2016-01 Probetage der Bläserklasse 5b in Wildberg

betreuende Lehrkräfte: Martina Karl-Hartmann, Anja Pfeifer

Die Bläserklasse 5b der Jerg-Ratgeb-Realschule führte vom 13.1.-15.01 2016 ihre ersten Probetage im Haus Saron in Wildberg durch.

Gespannt und auch mit etwas Herzklopfen machten wir uns auf den Weg zum Haus Saron. Dort stand uns das ganze Freizeitheim zur Verfügung und somit hatten wir optimale Voraussetzungen intensiv zu proben und uns ein Repertoire für die ersten bevorstehenden Konzerte anzueignen.

In Register- und Tuttiproben haben die 24 jungen Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Martina Karl-Hartmann und Anja Pfeifer die ersten Orchesterstücke wie Let`s Rock“, „Beethoven`s Ninth“, „Mickey Mouse March“, „Bandroom Boogie“ und „Power Rock“ geprobt.

In Wildberg wurde aber nicht nur geprobt, sondern wir gingen unter anderem auch in die sehenswerte Lützenschlucht und hatten dort jede Menge Spaß und Action.

Das Abendprogramm wurde von den Schülern organisiert und durchgeführt. Großen Spaß hatten wir mit dem „Großen Preis“ und dem Schokoladenfondue passend zu unserem Kinofilm.

Am letzten Tag wurde es durch den Schnee so richtig winterlich und wir tobten ausgiebig im Schnee.

Das Highlight war für viele Kinder unser erstes Konzert vor Publikum. Um 14.00 Uhr reisten die Eltern trotz winterlichen Straßenverhältnissen an. Die Bläserklasse 5b gab ihre geprobten Stücke zum Besten und die selbst geschriebenen Anmoderationen der Schüler rundeten das Konzert ab.Die Eltern waren restlos begeistert und forderten drei Zugaben ein. Die Probetage waren ein voller Erfolg und wir freuen uns schon auf die nächsten Konzerte.

Die Klasse 5b bedankt sich herzlich beim Förderverein für die Unterstützung.

(Martina Karl-Hartmann)