2014-12 Nana Figur für die Mediothek

Nana Figur in Überlebensgröße

betreuende Lehrerin: Jutta Wiemann

2014-12 Nana Figur 01 web 
Von den Schülerinnen Toni, Lea, Sonja, Sophie und Luisa der Klassen 9d und 9f in einem Kunstmodul unter der Leitung von Frau Hecker gestaltet, bereichert die Nana-Figur, der Künstlerin Niki de Saint Phalle (1930 – 2002) nachempfunden, nun die Mediothek. Die vielen Arbeitsstunden  haben  sich gelohnt.
Aus Hasendraht, Papier, Schaumstoff , Pappmaché und knalligen Farben entstand eine übermütige, jubelnde, pralle, voller Lebensfreude tanzende Nana.
Was ist eine Nana? Nana ist ein französisches Wort aus der Umgangssprache für "Frau" oder "Mädchen" und steht für eine moderne, selbstbewusste Frauengestalt.
In der Sagenwelt ist die Nana eine Wassergöttin, die die Erfahrung, die Weisheit und die Geduld repräsentiert. Sie gilt als die älteste Gottheit, eine alte Frau und Urmutter.
Wir freuen uns über den farbenfrohen Zuwachs!
Vielen Dank an Frau Hecker und ihre Schülerinnen.
(Bärbel Kranert und Jutta Sailer)

 

Beiträge über die Mediothek