2016-12 Schullandheim 7b

Schullandheim-Borkum Klasse 7b

Juli 2016

betreuender Lehrer: Maximilian Glaser

Jeden Morgen gab es zu einer bestimmten Zeit ein sehr leckeres Frühstück.

Lunchpakete hat sich jeder selber gemacht.

Und dann gab auch noch um ca.19:00 ein super Abendessen.

 

Montag: 04.07.2016

Da wir die Fähre wegen einer Zugstörung verpasst haben, mussten wir in Emden in einer Jugendherberge 1 mal übernachten und konnten am späten Abend noch einen Spaziergang am Fluss machen.

 

Dienstag: 05.07.2016

Früh morgens sind wir dann mit der Fähre nach Borkum gefahren. Nach der Anreise packten wir unsere Sachen aus und liehen uns um 12:00 Uhr Fahrräder aus. Mit den ausgeliehenen Fahrrädern drehten wir eine kleine Tour, um die nähere Umgebung der Jugendherrberge zu erkunden. Unsere Jugendherrberge lag genau neben dem Deich und nicht weit weg war der Hafen von Borkum. Am Nachmittag haben wir eine geführte, lustige und informationsreiche Wattwanderung gemacht.

 

Mittwoch: 06.07.2016

Früh morgens fuhren wir mit den Fahrrädern zu einem wundervollen Strand und genossen den Ausblick. Gegen Mittag sind wir in die Stadt gefahren und haben eine lustige Schnitzeljagd gemacht. Diesen Tag nutzen wir, um die Insel und die Stadt zu erkunden. Bei einbrechender Dunkelheit bekam jeder eine Fackel, mit der wir eine Nachtwanderung machten.

 

Donnerstag: 07.07.2016

Wir sind mit den Fahrrädern zu einem anderen Strand gefahren. Wir sind sehr lange dorthin gefahren ca.2 Stunden über Stöcke, Steine und Sand. Aber es hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Am Strand angekommen, machten wir einen Sandburgwettbewerb. Zum Abschluss sind wir noch ins Hallenbad gefahren; das hat sehr viel Spaß gemacht. Am Abend saßen wir noch alle um ein gemeinsames Lagerfeuer und haben unsere Eindrücke und Erlebnisse besprochen. 

 

Freitag: 08.07.2016

Wir waren alle sehr traurig, dass dieser Tag schon zu unserem Abreisetag wurde, denn wir waren eine super Klassengemeinschaft in Borkum, haben an den Abenden noch zusammen gelacht, sich gefreut und ab und zu Party gemacht.

 

Das Schullandheim in Borkum war eine tolle Zeit. Es hat mir geholfen viele neue Freunde kennenzulernen und Spaß mit den Leuten zu haben die ich eigentlich nicht so arg mag.

Danke für diese tolle Zeit!

(von Laura und Leonie)