2017-07 Straßburgfahrt

Straßburgfahrt Klassen 8 und 9

betreuende Lehrerin: Lea Bögelsbacher

 

Am 13.07. 2017 machten sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 auf den Weg nach Straßburg. Während einer anderthalbstündigen Stadtführung lernten die Jugendlichen neben dem schönen Fluss Ill, den Gutenbergplatz, das Goethehaus, die Thomaskirche, das Gerberviertel sowie den Münsterplatz kennen, um nur einige der besuchten Sehenswürdigkeiten Straßburgs zu nennen.

Auch das Münster mit seiner astronomischen Uhr ist immer einen Besuch wert und einige Schülerinnen und Schüler scheuten die 330 Stufen nicht, um von der Plattform des Münsterturmes einen traumhaften Blick über diese wunderschöne europäische Stadt zu genießen.

Mit Stadtplan und Zeit zur freien Verfügung erkundeten die Jugendlichen noch weitere Ecken von Straßburg und berichteten stolz von der Anwendung der französischen Sprache. Am Abend zurück in Herrenberg bekamen die Schülerinnen und Schüler eine in Frankreich sehr beliebte Süßigkeit mit auf den Nachhauseweg als kleine Erinnerung an diesen tollen Tag im Elsass.

Dafür möchte ich mich ganz besonders beim Förderverein bedanken, der auch in diesem Jahr diese Exkursion durch seine großzügige finanzielle Unterstützung ermöglichte.

(Lea Bögelspacher)

 

Das berühmte Straßburger Münster

 

"Maison des Tanneurs" im Gerberviertel

"la Maison Kammerzell" auf dem Münsterplatz