2011 Schullandheim 8f

Von der Klasse 8f erreichte uns ein kompakter Bericht von ihrem Schullandheimaufenthalt:

Schullandheimbericht Klasse 8f
Das Schullandheim in der Dobelmühle in Aulendorf fand vom 7.11.11 bis zum 11.11.11 statt. Der ganzen Klasse hat das Schullandheim sehr viel Spaß gemacht. Da Programm war gut. Am Besten fanden wir alle das Floß bauen und den Hochseilgarten. Das gesamte Gelände der Dobelmühle fanden wir sehr, sehr schön.
Danken möchten wir dem Förderverein für die Unterstützung und den beiden Lehrern Frau Schwarz und Herrn Hilscher. 
Im Namen der Klasse 8f
René und Emily
(Klassensprecher der Klasse 8f)

2011-12 Schullandheim 8f web
Gruppenbild der Klasse 8f mit ihren beiden Lehrkräften Doris Schwarz (links) und Johannes Hilscher (rechts)

 

2011 SMV-Tagung

Das gesamte Team der Klassensprecherinnen und Klassensprecher hat sich mit ihren Vertrauenslehrern Johannes Hilscher, Anja Pfeifer und Thore Schick auf einer 2-tägigen Veranstaltung gemeinsam auf das neue Schuljahr vorbereitet.

Lesen Sie den Kurzbericht der Vertrauenslehrer unter2011 Besuch der Gedenkstätte Grafeneck

BläserKlassen Schullandheim 6b

Die Bläserklasse 6b hat im Rahmen eines Schullandheimaufenthaltes in der Musikakademie Schloss Weikersheim eine Woche lang intensiv geübt.

Lesen Sie den Kurzbericht der Klassenlehrerin Anja Pfeifer unterBläserklassen-Schullandheim Weikersheim

Neue Hocker im Lehrer-PC Bereich

In den Lehrer-PC Bereich an der JRS ist sprichwörtlich Bewegung gekommen. Das Sammelsurium aus alten, großen Stühlen mit Lehnen wurde durch neue Schaukelhocker ersetzt. Diese verschwinden, wenn sie nicht gebraucht werden, einfach unter dem Tisch und stehen nicht ständig im Weg. Gleichzeitig fördern sie eine gesunde Sitzhaltung. Wie im Bild zu sehen zur Freude des Kollegiums.
Vielen Dank an den Förderverein, der das ermöglicht hat.

(Matthias Grünler)

2011-11 Hocker Lehrer PC web 

 

 

eWorkbooks für Klasse 7e

eWorkbooks für den Englischunterricht der Notebook-Klasse 7e

Noch effektiver und besser können zukünftig die Schülerinnen und Schüler der Notebook-Klasse 7e ihre Notebooks im Englischunterricht nutzen.

Dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins konnten für die Klasse 7e statt der herkömmlichen Workbooks für den Englischunterricht sog. E-Workbooks angeschafft werden.

Die Schülerinnen und Schüler haben viel Spaß mit der neuen Software und finden:

•    Die E-Workbooks sind sehr kreativ aufgebaut.
•    Man kann gut üben auf Klassenarbeiten.
•    Es macht mehr Spaß am NB zu üben.
•    Es ist eher spielerisch.
•    Es ist abwechslungsreich.

2011-11 eworkbooks 01 2011-11 eworkbooks 02

Der Förderverein hat die Beschaffung der 30 eWorkbooks mit einem Zuschuss unterstützt.

Musik an der Schule - mit überarbeitetem Inhalt

Musik an der Schule


bietet den Schülerinnen und Schüler ein beeindruckendes Angebot hinsichtlich musikalischen Möglichkeiten, breitgefächertem Lernangebot und persönlichen Entwicklungsperspektiven. Alexander Riegler, Leiter des Fachbereichs Musik, hat das vielfältige Angebot in unserem Internetauftritt sehr informativ und sehr ansprechend neu gestaltet.

Lesen Sie unter Fachbereich Musik

17 Transportkisten für den Musikunterricht

Transportkisten für den Musikunterricht? Es geht hier um das Instrument Cajón (sprich: "kachon", heißt übersetzt Kiste). Die Cajón entstand aus einer Transportkiste für Lebensmittel, auf der peruanische Sklaven spielten, nachdem ihre Trommeln auf dem Feld verboten wurden.

Der Förderverein hat dem Fachbereich Musik der Jerg-Ratgeb-Realschule 17 Cajóns finanziert. Lesen Sie den Kurzbericht von Franziska Busl unter 17 Cajons für den Musikunterricht

Verkehrssicherheitsstag 2011

Am 1. Juni fand für die Klassenstufe 8 aller 3 Markweg-Schulen wiederum ein sehr erfolgreicher Verkehrssicherheitstag statt. Insgesamt nahmen 350 Schülerinnen und Schüler an dieser Veranstaltung teil. Viele Themen wurden mit großem Engagement von vielen beteiligten Organisationen aufgeboten:

- Toter Winkel / toter Raum (Demonstration durch Fahrschule Frank Halanke)

- Realistische Unfalldarstallung - Erste Hilfe (Schulsanitätsdienst des AGH)

- Fahrradwerkstatt, Fahrrad-Parcours (Reparaturservice u. Infos durch Fahrradhändler "Radhof" + efa)

- Parcours und Infos sowie Koordinationstests mit den "Rauschbrillen" (betreut durch die Schülermentoren für Verkehrserziehung)

- Anhalteweg zu Fuß, mit Auto, Fahrrad, Kickboard, Inliner, Skateboard u. motorisiertem Zweirad (Vergleichstests und Infos durch Fahrschule Halanke unterstützt durch AGH-Stuntmen)

- Wissenswertes zum Verkehrs- und Jugendstrafrecht (Informationen und Auskünfte durch das Amtsgericht Böblingen)

- Verhalten am und im Bus (Informationen und Demonstrationen durch den WBO - Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer mit den Busunternehmen Däuble und Rübenacker)

Der Gäubote hat ausführlich darüber berichtet. Lesen Sie unter Verkehrssicherheitstag 2011

Mitgliederversammlung 2011 erfolgreich durchgeführt

In der Mitgliederversammlung 2011 am 21.03.2011 konnte der Vorstand wiederum eine äußerst erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres ziehen. Insgesamt hat der Förderverein im Jahr 2010 35.000 Euro für Förderprojekte ausgegeben.

Alle Mitglieder von Vorstand, Beirat und Kassenprüfung, die erneut kandidiert haben, wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand sind Alexander Riegler als stellvertretender Vorsitzender, Carolin Steuer als Kassiererin, Matthias Grünler und Eva Rebmann jeweils als Beisitzer. Neu im Beirat ist Wolfdieter Riehm. Günter Mäder wechselt vom Vorstand als Beisitzer in den Beirat. Brigitte Blaschke wechselt vom Beirat in die Kassenprüfung.

Die Mitgliederversammlung dankt den ausgeschiedenen Mitgliedern in Vorstand, Beirat und Kassenprüfung für Ihre zum Teil langjährige engagierte Mitarbeit.

Der neue Vorstand steht unter: Vorstand

Eine Kurzübersicht der Kennzahlen des Fördervereins stehen unter: Statistiken

Das Protokoll und die Unterlagen der Mitgliederversammlung sind beim Vorsitzenden Gerhard Stocker einsehbar.