Schulbusbegleiter 2010

Die Herrenberger Markwegschulen haben im Rahmen ihres Verkehrsicherheitskonzeptes zum vierten Mal Schulbusbegleiter ausgebildet. Unterstützt haben die Polizei und das Busunternehmen Nagoldtalreisen. Lesen Sie den Kurzbericht unter Schulbusbegleiter 2010

Wie Mäuse wieder zu folgsamen Tierchen werden ...

... und wie der Informatikunterricht wieder effektiver wird, schildert Matthias Grünler, Lehrer an der Realschule: Das Mäuseprojekt

Verkehrssicherheitsstag 2010

Am 16. Juni fand für die Klassenstufe 8 aller 3 Markweg-Schulen wiederum ein super Verkehrssicherheitstag statt. Viele Themen wurden mit großem Engagement von vielen beteiligten Organisationen aufgeboten:

- toter Winkel / toter Raum durch Fahrschule Halanke

- realistische Unfalldarstallung durch den Schulsanitätsdienst des AGH

- Fahrradwerkstatt, Fahrrad-Parcours durch Fahrradhändler "Radhof" + efa

- Koordinationstests mit den "Rauschbrillen" durch die Schülermentoren für Verkehrserziehung

- Anhalteweg mit den unterschiedlichen Verkehrsmitteln durch die Polizeidirektion und Kreisverkehrswacht Böblingen

- Wissenswertes zum Verkehrs- und Jugendstrafrecht durch das Amtsgericht Böblingen

- Verhalten am und im Bus durch den Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer mit den Busunternehmen Däuble und Rübenacker.

Der Gäubote hat ausführlich darüber berichtet. Lesen Sie unter Verkehrssicherheitsstag 2010

Lärmampeln für bessere Leistungen

Wir alle wissen, dass Lärm u.a. stark gesundheitsschädigend ist. Dagegen hat die Schule etwas getan. Mit Erfolg sind seit einiger Zeit 5 Lärmampeln im Einsatz. Aber lesen Sie selbst unter: Schule - Schulprojekte - 2010-06: Lärmampeln für entspannteres und stressfreieres Arbeiten

Mitgliederversammlung 2010 erfolgreich durchgeführt

In der Mitgliederversammlung 2010 am 16.03.2010 konnte der Vorstand erneut eine äußerst erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres ziehen. Der Förderverein hat unzählige Projekte mit insgesamt ca. 47.000,- € unterstützen können. Das umfangreichste Projekt war der Ausbau der Mediothek mit einem Förderanteil von ca. 15.000,- €.

Erstmals hat der Förderverein auch ein Gemeinschaftsprojekt der Markwegschulen gefördert: Alle 3 Markwegschulen haben gemeinsam einen professionellen Trinkbrunnen in der Mensa des Markwegschulzentrums finanziert (siehe unter Trinkbrunnen).

Wahlen standen keine an, da ja im 2-jährigen Turnus erst im kommenden Jahr die Vorstands- und Beiratsmitglieder neu zu wählen sind.

Eine Kurzübersicht der Kennzahlen des Fördervereins stehen unter: Förderverein - Statistiken

Das Protokoll und die Unterlagen der Mitgliederversammlung sind beim Vorsitzenden Gerhard Stocker einsehbar.

Mitgliederversammlung 2010 am 16.03.2010

Einladung

zur ordentlichen jährlichen Mitgliederversammlung 2010
des Fördervereins der Jerg-Ratgeb-Realschule Herrenberg e.V.


am Dienstag, den 16. März 2010, 19:30 Uhr
in der Jerg-Ratgeb-Realschule, Berliner Straße 5, 71083 Herrenberg

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Projektberichte
3. Bericht des Vorstandes
4. Rechenschaftsbericht des Kassenwartes
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Planung 2010
8. Satzungsänderung
9. Anträge
10. Sonstiges

Anträge zur Mitgliederversammlung können bis zum 05.03.2010 schriftlich beim Vorsitzenden eingereicht werden.

Ich freue mich auf Ihr zahlreiches Erscheinen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Förderverein der Jerg-Ratgeb-Realschule Herrenberg e.V.

Gerhard Stocker
Vorsitzender

Neues Beiratsmitglied Egcon Bellanica

In seiner Sitzung am 14.10.2010 hat der Vorstand den neugewählten Schülersprecher Egcon Bellanica als Mitglied des Beirats begrüßt

Zu finden unter: Förderverein - Vorstand

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Jascha Hajek der als bisheriger Schülersprecher im Beirat des Fördervereins tätig war.

2009 Schulsanitätsdienst der Klasse 8e

Die Klasse 8e stellt in diesem Schuljahr den Schulsanitätsdienst. Marc Beekmans, 8e, hat dem Förderverein dazu bereits vor einiger Zeit einen Bericht zukommen lassen. Wir haben den Bericht bislang zurückgehalten, weil das passende Klassenbild gefehlt hat.

Nun schreibt er: "Ich wollte eigentlich schon längst ein Klassenbild zur Verfügung stellen, doch bisher wurde noch kein gutes gemacht. An einem Tag war jemand krank, an einem anderen hatte die halbe Klasse ihre SSD T-Shirts vergessen und einmal fehlte Frau Will. Ich hoffe, das letzte Klassenbild aus dem Schullandheim ist ausreichend. Sobald es dann ein gutes Klassenbild gibt, bei dem niemand sein T-Shirt vergessen hat bzw. fehlt, sende ich es zu."

Lesen Sie seinen Bericht mit dem noch gar nicht so alten Klassenbild vom letzten Schullandheimaufenthalt : Schule - Klassenprojekte - 12.2009:  Schulsanitätsdienst der Klasse 8e des Jahrgangs 2009/2010

Einweihung Trinkbrunnen

Die 3 Fördervereine der Markwegschulen haben gemeinsam einen Trinkbrunnen für die Markweg-Mensa finanziert. Am 1. Dezember ist er nun feierlich eingeweiht worden.

Der Gäubote hat ausführlich darüber berichtet. Lesen Sie unter: Schule - Projekte für das Markwegschulzentrum - 12.2009:  Trinkbrunnen für die Mensa